WATCH TOGETHER Gottesdienst

Unsere Vision: ZUSAMMEN mit Freunden Jesus erleben

Einmütig und mit großer Treue kamen sie Tag für Tag im Tempel zusammen. Außerdem trafen sie sich täglich in ihren Häusern, um miteinander zu essen und das Mahl des Herrn zu feiern, und ihre Zusammenkünfte waren von überschwänglicher Freude und aufrichtiger Herzlichkeit geprägt.

Apg 2,46 (Quelle: Bibelserver)

Kirche verändert sich! Die Krise hat Vieles auf den Kopf gestellt. Etliches können wir nicht wie gewohnt leben. Aber KIRCHE im Kern ist immer noch Gottes Idee und die Hoffnung der Welt. Sie wird immer wieder neu in Bewegung gesetzt durch die Kraft des Heiligen Geistes. Die momentane Situation hilft uns zum Kern zurückzukommen. Neu zu erkennen, WER wir sind und andere Wege zu finden, WIE wir Kirche heute leben können.

Ein wesentlicher Kern von Gemeinde ist GEMEINSCHAFT!

Wir haben genug davon, alleine zuhause Gottesdienste zu schauen; können aber noch nicht für alle den PräsenzGottesdienst anbieten. Deshalb starten wir etwas NEUES: 

WATCH TOGETHER Gottesdienste!
Eine Gemeinde. Gemeinsam in vielen Wohnzimmern.

Wir möchten auch in der Krise immer mehr Menschen ein geistliches Zuhause bieten. (We are family!) Wir freuen uns, dass wir derzeit 70-120 Leuten den Genuss der PräsenzGottesdienste in der Stadtkoppel schenken können. Das soll auch weiterhin so bleiben. Aber wo bleiben die anderen? Wir wollen mit den WATCH TOGETHER Gottesdiensten kreativ neue Wege gehen.

Klar, Du kannst den OnlineGottesdienst auch weiterhin überall dort erleben, wo Du gerade bist. Aber… Wir glauben auch an die besondere Kraft, die in der Verheißung des gemeinsamen Gottesdiensterlebens liegt.

Denn wo zwei oder drei in meinem Namen zusammenkommen, da bin ich selbst in ihrer Mitte.«

Matthäus 18,20

Wir glauben,

  • dass Lebensveränderung im Kontext von Beziehung geschieht.
  • an die Bedeutung von persönlichem Austausch, tiefer Gemeinschaft und gemeinsamem Gebet.
  • dass Gott in diesen Gemeinschaften auch heute übernatürlich wirkt.

Deshalb wollen wir Euch ermutigen, den OnlineGottesdienst in Gemeinschaft zu feiern, gemeinsam tiefer zu gehen!

Mach eine neue Erfahrung in dieser Zeit. Veranstalte einen WATCH TOGETHER Gottesdienst in Deinem Wohnzimmer!
Was bedeutet das?

GEMEINSCHAFT | Nicht nur in Reihen nebeneinander in einem Gottesdienst, sondern dynamisch und persönlich bei Dir Zuhause mit Deinen Leuten oder zusammen mit Freunden aus der Nachbarschaft oder Deinem Hauskreis, aber (wie aktuell vorgeschrieben) mit maximal zwei Hausständen zusammen.

AUSTAUSCH & GEBET | Wir gehen nicht einfach heim nach dem Gottesdienst, sondern vertiefen das Gehörte direkt vor Ort im persönlichen Gespräch. Wir zeigen Interesse aneinander und kommen gemeinsam zu Gott im Gebet. 
Klar, sollte Dir das zu nah sein, kannst Du auch alternative Formen wählen: Einfacher Kirchenkaffee mit Smalltalk und Kennenlernen.
Oder wie wäre es mit regelmäßigem Lunch? Jeder bringt etwas mit.

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und Gastfreundschaft ist im privaten Rahmen möglich!

DEIN PRIVATER WATCH TOGETHER Gottesdienst

Du möchtest Gastgeber eines WATCH TOGETHER Gottesdienstes sein?
Yeahhhh!! Wir feiern das! Was ist nun zu tun?

  1. Du meldest Deinen WATCH TOGEHTER Gottesdienst bei uns an. Für jeden Termin, an dem Ihr Euch trefft, ist eine separate Anmeldung notwendig.
  2. Du erhältst eine Bestätigung von uns. Außerdem geben wir Dir Info, was Euch am Sonntag erwartet, hilfreiche Tipps und einen Ansprechpartner.
  3. Du lädst Deine Freunde, Nachbarn, Familie, Dein Dienst-Team etc. für sonntags zu Dir ein. | Achtung: Momentan dürfen sich bis zu 10 Personen an einem Ort versammeln – beschränkt auf zwei Hausstände. Wir informieren Euch selbstverständlich, wenn sich die Regeln ändern.
  4. Vielleicht esst Ihr zusammen (Frühstück oder Brunch) – sprecht Euch ab. Der Gottesdienst läuft ab 9.50 Uhr über den Stream. Wenn Ihr möchtet, feiert an den 1. Sonntagen auch gerne das Abendmahl zusammen.“
  5. Ihr schaut zusammen den Gottesdienst unserer Gemeinde an. Das spornt unser Online-Team enorm an!
  6. Ihr tauscht Euch darüber aus und betet füreinander.
  7. Du füllst die WATCH TOGETHER Gottesdienst Auswertung aus und schickst sie an uns zurück. Das hilft uns, ein Gefühl dafür zu bekommen, wie diese Gottesdienste laufen und wie wir Dich bestmöglich unterstützen können.

Du suchst einen WATCH TOGETHER Gottesdienst, wo Du Teil sein kannst, oder willst vorerst schnuppern, bevor Du selbst Gastgeber wirst?

Kein Problem. Natürlich kann es sein, dass alle Plätze für die WATCH TOGETHER Gottesdienste vergeben sein werden. Wenn Du auf der Suche nach einem WATCH TOGETHER Gottesdienst bist, lass es uns wissen. Wir werden unser Bestes geben, um Dich in Kontakt zu bringen. Nutze dafür einfach den unten stehenden Link. Wir setzen uns dann mit Dir in Verbindung.

Finde Deinen neuen Gottesdienst-Rhythmus in Gemeinschaft

Der Präsenzgottesdienst in der Stadtkoppel, WATCH TOGETHER Gottesdienst bei Dir zu Hause oder als Gast in Gemeinschaft – kümmere Dich jetzt darum! Und wenn das nicht klappt – klar: Dann schaust Du unseren Onlinegottesdienst an jedem Ort der Welt!

Vielleicht bist Du unsicher und suchst noch nach einem Hygienekonzept. Wir haben Dir zur Orientierung ein paar Punkte zusammengestellt. Mehr dazu und weitere Gestaltungstipps gibt es nach der Anmeldung im WATCH TOGETHER Gottesdienst Package für die Veranstalter!

Hygieneempfehlung der FeG Lüneburg für WATCH TOGETHER in privaten Räumen

Es gelten die aktuellen Regeln des Landes Niedersachsen.

  • Wir empfehlen Dir für einen WATCH TOGETHER Gottesdienst in privaten Räumen zwischen 2-3 und max. 10 Teilnehmer. Derzeit sind 2 Hausstände mit bis zu 10 Personen zulässig.
  • Auf das regelmäßige Lüften achten.
  • Es besteht keine Mundschutz-Pflicht in privaten Räumen. Wenn ein Veranstalter dies aber möchte, sollte er das so kommunizieren. Bitte einfach schon im Vorfeld klären.
  • Wir empfehlen: Bereitstellung von Desinfektionsmittel in den Sanitärräumen.
  • Anwesenheitsliste führen – darum möchten wir Euch bitten. Diese Listen bleiben in der Wohnung des Gastgebers. Wir zeigen damit der Gesundheitsbehörde gegenüber unseren guten Willen. – Anmerkung: Der Punkt Bemerkungen zum Gesundheitszustand gibt allen Beteiligten die Sicherheit, diese Frage geklärt zu haben.
  • Singen – Ob Ihr gemeinsam in den Lobpreis einsteigen wollt, liegt in Eurem Ermessen. Sprecht Euch darüber ab, auch ob Ihr z.B. dabei einen NasenMundschutz tragen wollt.

Ansprechpartner: watch-together [at] feg-lueneburg.de – Leitung: Iris Degler

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.