SeGeL

SeGeL

Seelsorge und Gebet in der FeG Lüneburg

Wenn Stürme im Leben viel von uns abverlangen …
Wenn Flaute herrscht, während wir vorankommen wollen …
Wenn Nebel unsere Sicht stört …
Wenn der Ballast zu schwer ist, um das Leben zu genießen …

SeGeL setzen

SeGeL – Seelsorge und Gebet in Lüneburg – ist für Dich da, damit Gott neuen Wind in Deine Segel bringen kann.

Das Leben stellt uns vor verschiedene Fragen und Herausforderungen. Seelsorge ist ein Gespräch, bei dem zugehört und gebetet wird und in dem auch Gott zu Wort kommt.

Wir sind gerne für Dich da!
Ruzena Baier und Rainer Backeberg (Leitung Bereich Seelsorge in der FeG)
Mit dem Team: Regina Transfeld, Gosia Tesmer, Tatjana Hesse, Ute Schmidt, Matthias Döbler, Kevin Briggs

Ganz konkret bedeutet dies:

Jeweils zwei gut ausgebildete SeelsorgerInnen nehmen sich ca. eine Stunde Zeit für ein Gespräch mit Dir. Die SeelsorgerInnen unterstehen der Schweigepflicht.

Wann? Am ersten und dritten Mittwoch im Monat zwischen 17:00 und 19:30 Uhr (oder nach Vereinbarung) in den Räumen der FeG Lüneburg.

DIE NÄCHSTEN TERMINE
Oktober | 07. und 21.
November | 04. und 11.

Termine können bei Ruzena Baier unter Telefon 0176-66643622 oder per E-Mail Segel[@]feg-lueneburg.de vereinbart werden. Rainer Backeberg ist ebenso unter dieser E-Mail als Ansprechperson für Fragen erreichbar.

Gespräche ohne Voranmeldung sind möglich; allerdings kann es dann zu Wartezeiten kommen. Unser Angebot ist unentgeltlich und für jeden offen.

Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen.
Woher wird meine Hilfe kommen? Meine
Hilfe kommt vom Herrn, der Himmel
und Erde gemacht hat.

(aus Psalm 121, 1-2)

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.