You are currently viewing Sponsorenlauf | run for hope

Sponsorenlauf | run for hope

Auch dieses Jahr startet der Sponsorenlauf beim Gemeindefest. Egal, ob du betest, läufst, Sponsoren gewinnst, selber Sponsor bist, Läufer gewinnst, Kindern erklärst, warum diese Projekte gut sind oder was sie uns als ganze Gemeinde angehen – jeder kann mitmachen. Dieser Fokus ist Sache der ganzen Gemeinde !

Sonntag 02. Juni 2024 | Inselsee Scharnebeck

11:00 Uhr
Gottesdienst mit Taufe
13:00 Uhr
Vergabe der Startnummern
13:15 Uhr
Start Sponsorenlauf

Parallel: Gemeinsames Grillen.

Beim diesjährigen „Sponsorenlauf“ könnt Ihr diese Projekte unterstützen:

1 – Projekt Kenia

Unser Team arbeitet unter Frauen und Mädchen in Not, speziell aus der Armutsprostitution. Ziel ist es, diesen von der Gesellschaft ausgestoßenen und sich wertlos fühlenden Menschen in Liebe zu begegnen und ihre von Gott geschenkte Würde auf-zuzeigen. In einem zweiten Schritt wollen wir diesen Frauen alternative Arbeitsplätze anbieten durch unsere B4T-Mission in Kenia. – Eure Mattners und Greiserts.

2 – Projekt Orient

Wir leben und arbeiten seit 10 Jahren in „Orientalien“, damit Christus in uns durch Gespräche, Besuche und Gebete vielen arabischen Muslimen begegnet. Denn es gibt zwar Ausländerkirchen, aber im ganzen Land noch keine einzige
einheimische Gemeinde. Dieses Jahr werden wir uns als Coach und Traumatherapeutin selbständig machen, damit Muslime durch Heilung, Wiederherstellung und Entdeckung ihres Potenzials die Liebe Christi tief erfahren können.
Durch Eure Unterstützung könnt Ihr dazu einen wertvollen Beitrag leisten. – Eure Orientliebhaber 🙂

3 – Projekt Pakete zum Leben

Die Bevölkerung der Ukraine braucht unsere Hilfe! Normales Leben ist kaum möglich, Vorräte sind längst aufgebraucht. Deshalb haben wir wieder gemeinsam mit der Matthäus Gemeinde eine Paketaktion mithilfe der „Pakete zum Leben“ der FeG-Auslandshilfe gestartet. Wir wollen gemeinsam einen Unterschied für die Menschen dort vor Ort machen und ihnen ganz konkret in ihrer Not helfen. Gesammelt wird das Geld, um zentral die Pakete zu packen und in die Ukraine zu fahren.


SO FUNKTIONIERTS:

Wer kann Läufer sein?

Jeder, der laufen kann! Egal welchen Alters und unabhängig von einer Gemeindezugehörigkeit. Voraussetzung ist, dass jeder Läufer mindestens einen Sponsor gefunden hat, der seine Kilometerleistung vergütet. Die Anzahl der Sponsoren ist unbegrenzt. Gelaufen wird max. 60 Minuten, eine Runde ist ca. 500 Meter lang.

Ab wann können Sponsoren gesucht werden?

Ab sofort! Die Listen gibt es im Gemeindezentrum oder hier:

Wie kann man Sponsor werden?

Wer keinen Läufer kennt und gerne einen Läufer sponsern möchte, darf sich gerne an den Arbeitskreis Mission wenden (). Jeder Sponsor trägt sich mit seinem Namen und Adresse auf der Sponsorenliste seines Läufers mit dem Betrag ein, den er pro gelaufenen Kilometer spenden möchte (oder Festbetrag). Nach dem Lauf erhält der Sponsor eine schriftliche Spendenaufforderung per Mail.

Damit es losgehen kann:

Die ausliegenden, heruntergeladenen Laufzettel ausfüllen und am 2. Juni selbst zum Sponsorenlauf mitbringen.

Wir freuen uns auf Euch.