Bistro nach dem Gottesdienst – UPDATE

„Nachdem wir unser Bistro im Sommer wieder öffnen konnten, müssen wir dieses aufgrund der aktuellen Lage für den November wieder schließen. Sobald die politischen Vorgaben ein Bistro wieder zulassen, sind wir am Start.“

Wir sind in regelmäßigem Kontakt mit dem Ansprechpartner beim Landkreis und diese Woche haben wir das Go bekommen, wieder starten zu dürfen. Von daher öffnen wir ab Sonntag nach dem Präsenz-Gottesdienst wieder das Bistro.

Da wir nur im Einzelausschankverfahren servieren dürfen, gibt es derzeit keine Selbstbedienung. Stattdessen bauen wir eine zentrale „Tankstelle“ auf. an der Du bedient wirst. Wow – ein echtes mehr an Service, oder!?
Das kann natürlich schon mal zu kleinen Wartezeiten kommen – aber beim Anstehen ist das doch eine gute Gelegenheit um, trotz 1,50 m Abstand, ins Gespräch zu kommen!

Auf Speisen verzichten wir aktuell. Mal sehen, was uns da demnächst, unter der Wahrung der Regeln, noch so einfällt.

Damit wir auch im Bistro die Abstandsregeln beachten, haben wir Tischgruppen für 4-6 Personen aufgebaut. Im Sommer sind wir zusätzlich draußen. Komm dann einfach durch die Gartenpforte – Du bist herzlich willkommen!

Masken? Klar – aber nur, wenn Du Dich im Raum bewegst, sonst nicht. Wie willst Du Dir sonst den Kaffee schmecken lassen?

Hier zusammengefasst die Hygieneregeln für das Bistro nach dem Gottesdienst:

Unsere allgemeinen Hygieneregeln findest du hier: Link

Also – wir sehen uns! Nächsten Sonntag in der FeG – melde Dich gleich an.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.